Eine starke Linke muss radikal und dabei realistisch sein sowie die Interessen der Mehrheit in den Mittelpunkt ihrer Politik stellen statt sich auf bestimmte Milieus zu verengen.
 
Gerade jetzt müssen wir unsere sozialen Kernthemen in den Mittelpunkt rücken und zentrale Botschaften populär zuspitzen.
 
Konsequente Friedenspolitik bleibt unser Markenzeichen: Das Fiasko in Afghanistan hat gezeigt, dass nicht die LINKE ihre außenpolitischen Positionen überdenken muss.
 
Einstimmig haben wir auf unserer Mitgliederversammlung einen Antrag zum Neustart und für eine Grundlagendiskussion verabschiedet (PDF-Download) sowie einen neuen Bundessprecher:innen-Rat gewählt.
 
Wir gratulieren Cornelia Barth, Constantin Braun, Heinz Hillebrand, Gitte Jentsch, Jöran Klatt, Ralf Krämer, Lydia Krüger, Kathrin Otte, Regina Preysing und Thorsten Schlitt!
 
 
 

 

Grußworte:

 

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seite sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse, Systemaktivitäten) an YouTube, ein Unternehmen der Google LLC., USA gesendet. Aufgrund nationaler Gesetze kann der Anbieter gezwungen sein, Kommunikationsdaten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass diese Herausgabe in einem unabhängigen gerichtlichen Verfahren auf Antrag des Betroffenen auf seine Rechtmäßigkeit hin geprüft werden kann, soweit es sich hier um EU-Bürger handelt.

Sofern Sie dieses Video ansehen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist. Wenn Sie den Link hier anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie dem Anzeigen von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben.

 

 

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seite sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse, Systemaktivitäten) an YouTube, ein Unternehmen der Google LLC., USA gesendet. Aufgrund nationaler Gesetze kann der Anbieter gezwungen sein, Kommunikationsdaten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass diese Herausgabe in einem unabhängigen gerichtlichen Verfahren auf Antrag des Betroffenen auf seine Rechtmäßigkeit hin geprüft werden kann, soweit es sich hier um EU-Bürger handelt.

Sofern Sie dieses Video ansehen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist. Wenn Sie den Link hier anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie dem Anzeigen von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben.

 

 
 
 

 

Foto-Galerie: